40 Jahre Kreis74 e.V.

Günter Amendt zu Gast beim Kreis 74

Günter Amendt, * 8. Juni 1939, † 12. März 2011

"Das Drogenproblem ist nicht lösbar, doch es ließe sich entschärfen, und zwar so, dass alle Betroffenen und Beteiligten spürbar entlastet würden." Mit diesen Worten kündigten wir einen Vortrag von Günter Amendt an, den er am 28. November 1996 auf Einladung des Kreis 74 in Bielefeld gehalten hat. Noch heute ist Günter Amendts Analyse sehr aktuell, daher haben wir sie in die Soundcloud gestellt.

---> Hören Sie Günter Amendts Vortrag hier

Dr. Ulrich Kamann, *1944, † 2011

Ulrich Kamann zu Gast beim Kreis 74

Die antike Göttin Justitia wird traditionell mit einer Augenbinde abgebildet. Hiermit sollte nicht ihre Unparteilichkeit dargestellt, sondern vielmehr die Unfähigkeit dieser Institution persifliert werden. Heute wird dieser Vorwurf mehr denn je erhoben, auch von Teilen der Richterschaft und von namhaften Wissenschaftlern. Richterliche Unfähigkeit zur Rechtsschutzgewährung zeigt sich besonders im Strafvollzug. Obwohl hier ein brauchbares Verfahrensinstrumentarium zur Verfügung steht, haben insbesondere die Oberlandesgerichte eine Anstaltsallmacht installiert, die Strafvollstreckungskammern zur Ohnmacht verurteilt und die Gefangenen zu wehrlosen Objekten staatlichen Zugriffs gemacht hat. Den Verdacht, dass es dabei um die Disziplinierung von Unterschichtlern und um die Aufrechterhaltung konservativer Wertvorstellungen geht, belegt Dr. Kamann durch Entscheidungsanalysen.

Sie hören einen Vortrag von Dr. Ulrich Kamann, gehalten in Bielefeld beim Kreis 74 e.V. am 4. Dezember 1996. Der Vortrag hat bis heute nichts an seiner Aktualität verloren. Seit 1973 war Ulrich Kamann Richter, dabei von 1982 bis 2009 Richter beim Amtsgericht Werl. Sprecher der „Neuen Richtervereinigung“ NRW. Mitbegründer „Arbeitskreis Kritischer Strafvollzug“, Vorsitz beim „Institut für Konfliktforschung“ Köln sowie Beiratsmitglied des Vereins „Gewaltintervention und Prävention“ in Werl. Ulrich Kamann verstarb 2011.

---> Hören Sie Ulrich Kamanns Vortrag hier

 

 

Unser Ehrenamtlicher Martin Fels

Martin Fels

Radio Bielefeld berichtet über das Engagement unseres Ehrenamtlichen Martin Fels. Anlass für den Bericht ist seine Nominierung für den Bielefeld-Preis 2014.

---> Hören Sie den Bericht hier

Diese Website ist eine Spende von ho.Systeme zu unserem 40. Geburtstag